Die Siebanalyse

HAVER & BOECKER ist einer der international bedeutendsten Hersteller von Drahtgeweben. Das Prüfsiebgewebe findet seinen Einsatz in der Herstellung von Analysensieben im Bereich der HAVER Partikelanalyse. Diese sind, ebenso wie Analysensiebmaschinen, für eine konventionelle Siebanalyse von Schüttgut vorgeschrieben. Dabei setzt die HAVER Partikelanalyse Maßstäbe in Qualität und Auswahl. So bieten wir Ihnen nicht nur die größte Vielfalt an Analysensieben hinsichtlich aller Normen und Ausführungen, sondern auch Laborsiebmaschinen und Zubehör, welches einfach dazugehört.

Das HAVER Analysensieb-Programm bietet für jeden Einsatzbereich die optimale Ausführung. Zusammen mit entsprechenden Analysensiebmaschinen von HAVER & BOECKER und dem amerikanischen Tochterunternehmen W.S. TYLER entstehen integrierte Lösungen für die Analyse von Siebgut in nahezu jeder Form, Größe und Beschaffenheit.

Normen

DIN ISO 3310, ASTM E11

Als Messinstrument unterliegen Analysensiebe hohen Qualitätsanforderungen, die in
nationalen und internationalen Normen festgelegt sind. Haver & Boecker bietet Analysensiebe mit Drahtgewebe nach allen gängigen Normen: DIN ISO 3310-1, ISO 3310-1, ASTM E11, BS ISO 3310-1. Analysensiebe mit Lochblechen nach DIN ISO 3310-2, ISO 3310-2, BS ISO 3310-2. Analysensiebe mit elektrogeformten Siebfolien nach DIN ISO 3310-3, ASTM E161 und ISO 3310-3.

Siebmethoden

Plansiebung, dreidimensionale Siebung, Trockensiebung, Nasssiebung

Haver Analysensiebe eignen sich für alle gebräuchlichen Siebmethoden: Plansiebung, dreidimensionale Siebung, Trocken- und Nassabsiebung, Luftstrahlsiebung oder zur Handabsiebung. Haver & Boecker bietet für die unterschiedlichen Einsatzbereiche eine Vielzahl von Analysensiebmaschinen und Systemen, die sich auf die speziellen Anforderungen präzise abstimmen lassen.

Probenteilung

Teilung der Materialmenge, Vierteln der Ursprungsmenge

Um eine repräsentative Prüfmenge zu erhalten, ist es notwendig, die Probe herunterzuteilen. Die klassische Methode der Probenteilung ist die komplette Teilung der Materialmenge durch Vierteln der Ursprungsmenge. Um das Verfahren zu vereinfachen, bietet Haver & Boecker zur Probenteilung verschiedene Riffelteiler, sowie einen Rotationsprobenteiler für besonders genaue Prüfmengen.

Analyse

Analyse per Siebmaschine, Siebergebnisse, Materialproben

Nachdem die repräsentativen Materialproben vorliegen und die entsprechenden Analysensiebe bestimmt wurden, kann die Analyse per Siebmaschine erfolgen. Damit Siebergebnisse schnell zur Verfügung stehen und optimal reproduzierbar sind, erzeugen die Analysensiebmaschinen von Haver & Boecker eine dreidimensionale Siebbewegung. Das Siebgut wird vertikal aus den Maschen beschleunigt und gleichzeitig in einer Kreisbewegung über die Siebfläche geleitet. Die Amplitude wird automatisch geregelt und bleibt konstant, unabhängig von der Aufgabemenge und dem Aufstellungsort.

Auswertung

HAVER CSA Auswertesoftware, PC-gestützte Auswertung

Die Haver CSA-Software ermöglicht eine PC-gestützte Auswertung normgerechter Siebanalysen. Analysen lassen sich so in kurzer Zeit einfach und präzise auswerten. Mit dem Einsatz eines HAVER Scannsystems für die Analysensiebe werden die Daten schnell und einfach eingelesen. Das Ergebnis, grafische Darstellungen und Dokumentationen können zur Qualitätssicherung dokumentiert werden und in Statistiken und Auswertungen einfließen.

Reinigung

Ultraschall-Reinigungsgeräte

Voraussetzung für einwandfreie und wiederholbare Siebergebnisse sind saubere Analysensiebe. Eingeklemmte Grenzkörner können durch Klopfen entfernt werden. Ultraschall-Reinigungsgeräte garantieren eine gründliche, schonende und energiesparende Siebreinigung. Eine Reinigung mit Bürsten oder Pinseln wird nicht empfohlen.

Top