Automatisierte Echtzeit-Analyse von Schüttgütern auf Förderbändern

HAVER SOLO M4

HAVER SOLO M4 zur Überwachung auf Förderbändern

Das HAVER SOLOM4 dient der Automatisierung von Größen- und Formanalyse auf Förderbändern. Es ist für alle unverfestigten Schüttgüter geeignet und kann durch den kompakten und robusten Aufbau sehr flexibel eingesetzt werden. Der Platzbedarf ist minimal und ein Eingriff in bestehende Prozessketten, durch beispielsweise Probenehmer, ist nicht erforderlich.

Funktion

Das HAVER SOLOM4 ist ein „Plug and Play“ - System. Eine platzsparende Rahmenkonstruktion fasst die erforderlichen Beleuchtungsmodule sowie die Basiseinheit mit den optischen Komponenten, der elektrischen Steuerung und der Recheneinheit (MiniPC). Die Kommunikation mit anderen Systemen ist über diverse Schnittstellen und Verbindungsstandards möglich. Dies schließt neben Ethernet und WiFi auch GSM mit ein.

Neben Größe und Form von Partikeln können Verunreinigungen im Material erkannt und durch den Einsatz eines leistungsstarken Lasers (unter Verwendung einer Bandwaage) kann der Volumenstrom berechnet werden. Spezielle Algorithmen bewerten alle Partikel durch polygonale Netze und ermitteln so die Produktparameter. Diese Daten werden in Echtzeit verarbeitet und stehen zusätzlich jederzeit auch als Historie für eine flexible Trendanalyse unter Windows oder auf mobilen iOS Geräten zur Verfügung. Die Echtzeit-Datenverarbeitung ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung und eine automatisierte Prozesssteuerung. Unregelmäßigkeiten werden früh erkannt, die Effizienz des Prozesses kann optimiert werden und es werden zusätzliche Kapazitäten geschaffen.

HAVER SOLOM4 bei der Materialanalyse direkt über dem Förderband.
HAVER SOLOM4 bei der Materialanalyse direkt über dem Förderband.

Vorteile des HAVER SOLOM4:

  • Einfache Installation
  • Kein Kontakt mit dem Material
  • „Plug and Play“ - System
  • Vollautomatisch durch integrierte Recheneinheit (MiniPC)
  • Unterstützt Ethernet, WiFi und GSM
  • Kommunikationsstandards: Modbus/TCP, OPC UA, analog

 

 

Typische Einsatzorte:

  • Vor/nach Siebprozessen (Siebbrucherkennung)
  • Vor/nach Brechern
  • Auf mobilen Brecher- und Siebstationen
  • Bei Granulier- und Pelletierprozessen (Green Pellets)
  • An Verladebändern

Downloads

HAVER CPA-Anfrage - Partikelanalyse

HAVER CPA-Anfrage

Wir danken Ihnen für das Interesse an der HAVER Partikelanalyse.

Bitte geben Sie uns Ihre Kontaktdaten an. Diese werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Datenschutzerklärung**
Top