Analysensiebe für ALPINE Luftstrahlsiebmaschinen

ALPINE Analysensiebe mit Maschenweiten ab 20 µm

Alpine Analysensieb 200 LS-N

Wenn Sie die Luftstrahlsiebmaschine von ALPINE kennen, dann auch die dafür geeigneten Analysensiebe von HAVER & BOECKER. Feinste trockene Schüttgüter können mit dieser Maschine analysiert werden. Neben den Sieben für die 200 LS und 200 LS-N fertigen wir auch die Version für die e 200 LS mit vollautomatischer Sieberkennung.

Alles nach Norm

Herstellung nach den jeweils gültigen Normen:

ISO 565, DIN ISO 3310, ASTM E 11, BS 410

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Eine glatte Rahmenoberfläche, die Cross-Kontamination vermeidet.
  • Eine lange Lebensdauer durch eine stabile Siebkonstruktion.
  • Eine exzellente Spannung des Siebgewebes auch nach intensiver Nutzung.
  • Analysensiebe e 200 LS: vollautomatische Sieberkennung durch Transponder im Kunststoffclip.

Technische Daten

 200 LS 200 LS-N e 200 LS
 Maße (mm) 200 x 25 203 x 28 203 x 28
 Siebrahmen Edelstahl Edelstahl Edelstahl
 Merkmal Dichtungsring Transponder (Kunststoffclip)

 

Alle ALPINE Analysensiebe sind mit einem Siebboden aus Edelstahl-Metalldrahtgewebe mit Maschenweiten von 20 µm bis 4 mm ausgestattet.

Produktbeispiele für ALPINE Analysensiebe

ALPINE Sieb 200 LS

Die ALPINE Luftstrahlsiebmaschinen dienen der Korngrößenverteilung pulverförmiger Stoffe ab einer Partikelgröße von 20 µm.

Ein Luftstrom aus einer rotierenden Schlitzdüse bewirkt ein kontinuierliches Freiblasen des Siebgewebes. Dies führt zu kurzen Siebzeiten und stellt sicher, dass auch siebtechnisch kritische Stoffe gesiebt werden können.

Im Pharma-, Chemie- oder Lebensmittelbereich ist dieses Laborgerät mit unseren Analysensieben somit keine Seltenheit.

E-Shop Partikelanalyse

Zum HAVER-Online Shop

Über diesen E-Shop Button gelangen Sie direkt zur Spezifizierung des gewünschten Produktes und erhalten eine Übersicht all unserer Produkte.

Erfahren Sie mehr...

Top